Der Projektzeitplan

4. Quartal 2005:
• Information der betroffenen Personen, Verbände, Jäger usw.
• Einholung der nötigen Genehmigungen
• Aussuchen und Vorbereitung der ersten Tiere
• Auswählen der ersten Ansiedlungsgebiete
• mehrmalige Nahrungsangebotskontrolle (Oktober/Dezember/Februar)
• Testen von Sender und Befestigungstechniken

1.Quartal 2006:
• Vorbereitung und Aufbau der Ansiedlungsgehege
• Abschluss des Trainings

2. Quartal 2006:
• Einsetzen der ersten Nerze in die Wiederansiedlungsgehege
• Start der ersten Ansiedlungsphase
• Telemetrie- und Wiederfangkontrollen

3. Quartal 2006:
• Telemetrie- und Wiederfangkontrollen

4.Quartal 2006:
• Telemetrie- und Wiederfangkontrollen
• Zwischenbericht
• Planung für die nächste Ansiedlungsphase

1 .Quartal 2007:
• Vorbereitung und Aufbau der neuen Ansiedlungsgehege
• Begutachtung weiterer Gebiete für weitere Populationen
• Einsetzen der ersten Nerze in die Wiederansiedlungsgehege

2. Quartal 2007:
• Start der zweiten Ansiedlungsphase, früher im Jahr als 2006
• Telemetrie- und Wiederfangkontrollen

3. Quartal 2007:
• Telemetrie- und Wiederfangkontrollen

4.Quartal 2007:
• Telemetrie- und Wiederfangkontrollen
• Zwischenbericht
• Planung für das Folgejahr

2008
• Kontrolle der Populationsdichte
• Eventuell Wiederansiedlung von weiteren Inselpopulationen in der Nachbarschaft, die zusammenwachsen können

2009
• Hauptaufgabe ist die Bestandskontrolle

2010
• Untersuchungen zur Revierbildung über Telemetrie und Fang

2011
• Untersuchungen zur Revierbildung über Telemetrie und Fang
• Nachsetzen diesjähriger Jungtiere im September/Oktober
 
zurück
nach oben